Die Klobürste bleibt griffbereit

 Moin Leute. Es ist deutlich ruhiger geworden in den Medien. Fast könnte mensch meinen, das Gefahrengebiet ist nur ein Spuk gewesen. Ein schlechter Traum. Kaum noch etwas in der Presse. Von Aufarbeitung möchte ich gar nicht erst sprechen. Soviel noch vor wenigen Wochen darüber geschrieben worden ist, so wenig ist jetzt noch zu lesen. Was ist geblieben?

Mehr lesen...

Ich mach mir die Welt ...

Moin Leute. Ich habe in den letzten Wochen viel im Internet gelesen. Unfassbar viel. Und es gibt da mit Sicherheit noch mehr zu lesen zu den Themen #HH2112 und #Gefahrengebiet. Ich musste lesen, denn ich war nicht vor Ort. Nicht bei der Demo, nicht an der Davidwache, bis jetzt auch noch nicht im Gefahrengebiet. Viele Beschreibungen, viele Ansichten, viele Meinungen. Aber welche davon kann ich glauben?

Mehr lesen...

Und dann ist Montag

Moin Leute. Also echt – das mit der Recherche ist anstrengend und wirklich zeitraubend. Dieses ganze Lesen, das Vergleichen und Abwägen, das Weitersuchen – und vor allem das Nachdenken. Puh! Ich kann verstehen, dass das eine oder andere Boulevard-Blatt da nicht hinterherkommt, wenn es darum geht, am liebsten in Echtzeit aber offensichtlich ohne eigene Leute vor Ort vom letzten Sonntag zu berichten. Verstehen, aber auf gar keinen Fall akzeptieren.

Mehr lesen...
Abonnieren Sie diese RSS-Feeds

unter uns